campogeno

gute frage, meine meinung hierzu: “wenn alle stricke reissen, hängt man sich auf!” zu meinen beiträgen, über den zustand unserer gesellschaft und über unsere grauenhafte zukunft, höre und lese ich immer wieder: “da kann ich mir ja gleich den strick nehmen!.”(erstaunlich, dieser beitrag hatte bisher tatsächlich über 57.000  seitenaufrufe!)

beachtet aber bitte, dass dieser strick richtig geknotet werden sollte. herkömmlicherweise wird der knoten unmittelbar unter und hinter dem linken ohr angelegt. durch das zuziehen der schlinge werden die luftzufuhr zur lunge und die blutzufuhr zum gehirn unterbunden, was zum – oft langsamen und qualvollen – tod führt (strangulation). zu empfehlen ist eine falltür und ein sturz aus einer berechneten höhe, hierdurch tritt der tod durch genickbruch ein (ist natürlich wesentlich angenehmer). quelle: wikipedia.org
viel erfolg und gebt mir bescheid, wenn es geklappt hat.

henkersknotenwenn du für deine entscheidung hilfe brauchst: germany suicide hotlines

View original post